Nanoemulsion

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Nanoemulsion

Lateinisch ex und mulgēre – herausgemolken (da Milch eine Emulsion ist). Fein verteiltes Gemisch zweier normalerweise nicht mischbarer Flüssigkeiten (z.B. Wasser und Öl) ohne sichtbare Entmischung. Sind die Tröpfchen nanoskalig, so spricht man von einer Nanoemulsion.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok