Nach der Instillation von Nanodiamant-Suspensionen (ca. 4 und ca. 50 nm) in die Lungen von Mäusen wurden bis zu einem Versuchszeitraum von 28 Tagen keine schädlichen Effekte beobachtet.

 

Es konnte eine Entfernung der Nanodiamant Partikel aus der Lunge durch die Makrophage beobachtet werden. Insgesamt wird von einer geringen Toxizität für die Lunge ausgegangen [1].

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok